EN
DE

Wärme­effiziente Systeme

WÄRMEVERLUST BEI FASSADEN REDUZIEREN

Wir verstehen Ihre Anforderungen und wählen für Sie die beste Lösung

Wärmeeffizienz spielt eine wichtige Rolle für Bauleiter und Architekten. Bei hinterlüfteten Fassaden können Unterkonstruktionen aus Metall allerdings bis zu 50% des Wärmeverlusts ausmachen.

Das ändert sich durch Hiltis innovative Lösungen.

Wir bei Hilti haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen das wirtschaftlichste und sinnvollste System gemäß Ihrer Anforderungen anzubieten. Dazu gehört eine in U-Wert und Statik optimierte Unterkonstruktion.

HILTI FOX T SYSTEM

MAXIMALE KRAFT.
MINIMALER WÄRMEVERLUST.

Unsere vertikalen und horizontalen FOX-T Systeme verhindern Wärmebrücken in der Unterkonstruktion bei hinterlüfteten Fassaden. Die Wärmeleitfähigkeit der Konsolen wird minimiert und dadurch die Auswirkung der Unterkonstruktion auf den Wärmeverlust auf unter 3% reduziert.

Wärmebrücken minimieren

Die Verwendung von glasfaserverstärkten Kunststoffen und Aluminiumverbund in FOX-T Systemen ermöglicht geringe Wärmeleitfähigkeit und hohe Tragkraft.

Dämmmaterial kann daher entweder reduziert oder alternativ ein beträchtlich höherer U-Wert erzielt werden, was zu Einsparungen bei Heizung und Klimaanlage führt.

Wärmetransfer: Herkömmliche Metallkonsole
Wärmetransfer: FOX-T Bracket

VOLLE KOMPATIBILITÄT

Die FOX-T Konsole kann auf allen Untergrundmaterialien angebracht werden und ist kompatibel mit allen gängigen Bekleidungsmaterialien für hinterlüftete Fassaden. Wie die Wärmebildsimulation zeigt, haben herkömmliche Unterkonstruktionen eine negative Auswirkung auf die Dämmwirkung der Fassade. Bei dem FOX-T System hingegen, werden Wärmebrücken gemäß EN ISO 10211-1 nahezu vollständig beseitigt.

Die FOX-T Konsole wurde Tests zum Brandverhalten unterzogen und mit der Euroklasse C-s1, d0 klassifiziert. Außerdem ist sie zur Verwendung bei Passivhäusern geeignet.

FOX VT System

System zur Erstellung vertikaler Unterkonstruktionen für vorgehängte hinterlüftete Fassaden. Das System besteht aus wärmebrückenfreien Konsolen und Aluminiumprofilen, und ist speziell für vertikale Profilanordnung entworfen. Je nach Befestigungsart sind verschiedene Lochgeometrien in der Grundplatte verfügbar.

VORTEILE & ANWENDUNGEN

    Vorteile

  • Lösung ohne Wärmebrücken
  • Glasfaserverstärkter Kunststoff- und Aluminium-Verbundstoff; niedrige Temperaturleitfähigkeit und mechanisch hoch belastbar
  • Konsole mit Rund- und Langlöchern zur Ausbildung der Fix- und Gleitpunkte mit bis zu 40 mm Justierbarkeit
  • Montageelement zur Einbauhilfe, justierbar bis 40 mm
  • Einfache Montage

Anwendungen

  • Für alle Fassadenbekleidungen geeignet
  • Für Niedrigenergiegebäude, Passivhäuser und Minergie-Standard geeignet
  • Fix- und Gleitpunkte
  • Befestigung von vertikalen Profilen für hinterlüftete Fassaden

FOX HT System

Die wärmebrückenfreie Konsole MFT-FOX HT ist speziell für die Montage von horizontalen Unterkonstruktionen aus Aluminium bei vorgehängten hinterlüfteten Fassaden konstruiert. Durch die vertikale Montage der Konsole kann ein optimaler Lastabtrag auf den Untergrund gewährleistet werden. Um Kontaktkorrosion zu vermeiden wird die Konsole mit beschichteter Grundplatte geliefert. Je nach Befestigungsart sind verschiedene Lochgeometrien in der Grundplatte verfügbar. Zusätzlich ermöglicht die Konsole durch die vormontierte Verbindungsschraube eine einfache und effiziente Art der Montage.

VORTEILE & ANWENDUNGEN

Vorteile

  • Lösung ohne Wärmebrücken
  • Glasfaserverstärkter Kunststoff- und Aluminium-Verbundstoff; niedrige Temperaturleitfähigkeit und mechanisch hoch belastbar
  • Vormontierte A4-Schraube für einfache Befestigung von Tragprofilen
  • Justierung der Tragprofile bis zu 40 mm
  • Lochdurchmesser 11 mm für Ankermontage auf Beton- und Mauerwerkuntergrund

Anwendungen

  • Für alle Fassadenbekleidungen geeignet
  • Für Niedrigenergiegebäude geeignet
  • Einlagiges System mit horizontal montierten Unterkonstruktionsprofilen
  • Zweilagiges System mit horizontal und vertikal montierten Unterkonstruktionsprofilen

Um mehr über unsere wärmeeffizienten Lösungen zu erfahren, besuchen Sie unseren Systemfinder.

HILTI FOX VTR SYSTEM

REDUZIERTE WÄRMEBRÜCKEN FÜR HINTERLÜFTETE FASSADEN

Wärmebrückenfreie Systeme empfehlen sich, um den höchsten Anforderungen zur Energieeffizienz gerecht zu werden. Um den EnEV Vorgaben zu entsprechen, ist eine derartige Lösung aber nicht zwingend notwendig. Für diese Fälle haben wir unsere neue Edelstahlkonsole entwickelt.

Die Hilti MFT-FOX VTR Konsole aus Edelstahl Klasse A4 ist die neueste Ergänzung unseres Sortiments. Sie reduziert den Wärmetransfer und stellt gleichzeitig Energieeffizienz und niedrige Betriebskosten sicher. Zudem hält sie hohen Belastungen stand und ist mit allen üblichen Fassadenbekleidungen kompatibel.

Ein weiterer Vorteil unserer neuen Konsole ist die Einstufung von Edelstahl als „nichtbrennbar“ gemäß EN 13501-1, wodurch sie für Hochhausfassaden zugelassen ist.

VORTEILE & ANWENDUNGEN

    Vorteile

  • Zwängungsfreie Konstruktion durch Ausbildung von Fix- und Gleitpunkt
  • Konsole in zwei verschiedenen Größen (Large und Medium) verfügbar
  • Konsolenlänge 120 – 300 mm
  • Material: A4 Edelstahl
  • 40 mm Justiermöglichkeit der Profile in den Konsolen
  • Befestigung mit allen gängigen Hilti Ankern möglich
  • Thermische Trennung der Wandkonsole vom Untergrund
  • Objektbezogene Bemessungen mit PROFIS Facade garantieren technisch und wirtschaftlich optimierte Lösungen nach Eurocode

Anwendungen

  • Für alle Fassadenbekleidungen geeignet
  • Für Niedrigenergiegebäude geeignet
  • Fix- und Gleitpunkte
  • Befestigung von vertikalen Profilen für hinterlüftete Fassaden

Um mehr über unsere wärmeeffizienten Lösungen zu erfahren, besuchen Sie unseren Systemfinder.