EN
DE

MFT-FOX VT-2L-AGRAFFEN-HINTERSCHNITTANKER


Unterkonstruktionssystem zur Erstellung vertikaler/horizontaler Unterkonstruktionen für vorgehängte hinterlüftete Fassaden mit zusätzlichen Agraffentragprofilen und mittels Agraffen eingehängter Fassadenbekleidungen. Das System besteht aus wärmebrückenfreien Konsolen und Aluminiumprofilen, und ist speziell für eine zweilagige (erste Lage vertikal / zweite Lage horizontal) Profilanordnung konstruiert. Je nach Befestigungsart sind verschiedene Lochgeometrien in der Grundplatte verfügbar.

Bei der Verbindung von Konsolen und Profilen wird zwischen der Ausbildung von Fix- und Gleitpunkt unterschieden um eine zwängungsfreie thermische Ausdehnung der vertikalen Profile zu gewährleisten. Der Fixpunkt übernimmt das Eigengewicht der Bekleidung, der Unterkonstruktion und die anteiligen Windlasten, der Gleitpunkt übernimmt die anteiligen Windlasten.

Die Verbindung der vertikalen Profile mit den Konsolen erfolgt über eine speziell dafür entwickelte Fix/Gleitpunkt Schraube. Diese ermöglicht auf Grund ihrer Bauart ein nahezu reibungsfreies Gleiten des Profils gegenüber der Konsole beim Gleitpunkt und blockiert das Profil beim Fixpunkt in seiner Lage. Dadurch können eventuell auftretende Zwängungen und dadurch hervorgerufene Zusatzbelastungen durch die Konstruktion ausgeschlossen werden.

Das Justieren der Profile wird durch die Klemmfeder an der Konsole wesentlich erleichtert, da diese die Profile bereits in der gewünschten Position hält und somit das Verschrauben der Profile mit den Konsolen erheblich erleichtert. Mit diesem System können mit derselben Konsolenlänge Wandtoleranzen von bis zu 40 mm perfekt ausgeglichen werden. Die Konsolen sind von 140 mm bis 320 mm Länge erhältlich. Um Kontaktkorrosion zu vermeiden wird die Konsole mit beschichteter Grundplatte geliefert.

Die horizontalen Profile (Agraffentragprofile) werden in gelochter Ausführung geliefert um auch hier eine zwängungsfreie Montage der Profile gegenüber der ersten Lage zu gewährleisten. Die Fixpunkte werden mittels zweier Edelstahlschrauben je am Langlochende und die Gleitpunkte mittels einer Edelstahlschraube in der Langlochmitte erstellt. Bei den Plattenagraffen wird zwischen starrer Agraffe, justierbarer Agraffe und justierbarer Agraffe mit Fixierloch unterschieden.

Vorteile

  • Zwängungsfreie Konstruktion durch Ausbildung von Fix-und Gleitpunkt in der ersten und zweiten Lage
  • 40 mm Justiermöglichkeit der Profile in den Konsolen
  • Konsolenlänge von 140 mm bis 320 mm in Schritten von 20 mm ermöglichen immer die richtige Länge für ihre Fassade
  • Je nach Befestigungsart am Untergrund sind geeignete Konsolen mit entsprechender Lochgeometrie in der Grundplatte verfügbar (Anker, Schrauben und Direktmontage) und somit ist eine Montage auf allen gängigen Untergründen möglich.
  • Vermeidung von Kontaktkorrosion durch beschichtete Grundplatte
  • Objektbezogene Bemessungen mit PROFIS Facade garantieren technisch und wirtschaftlich optimierte Lösungen nach Eurocode
  • Verarbeitung von allen gängigen Bekleidungen möglich

Systemdownloads

System­komponenten

Konsolen:

  • MFT-FOX VT M / L

Konsolenbefestiger:

  • HUS-HR
  • HRD-H
  • HST-R
  • HSA-R
  • HIT-HY
  • S-MD

Profile:

  • MFT-L
  • MFT-HP 200

Profilbefestiger:

  • S-AD
  • S-MD51LS

Verbindungsbefestiger:

  • S-MD51LS

Andere Befestiger:

  • MFT-JS 6×15 A4
  • S-MD03S 5,5×32

Zubehör:

  • Agraffen

Um Produkte zu bestellen, besuchen Sie Ihre lokale Hilti-Webseite.